Präsenz-Arbeit in Beruf und Alltag

Impulse und Begleitung für gelungenen Wandel 



Danke für Ihren Besuch und herzlich willkommen auf diesen Seiten

Den Sinn des Wandels erfassen wir nur, wenn wir uns ihm anvertrauen.
Es geht nur so, weil wir ihm ohnehin nicht entgehen. Entweder tun wir den Sprung ins Leben und nehmen Veränderungen als seine Würze,
oder wir leisten Widerstand und kämpfen gegen uns selbst an.“ 

(aus „Die eine Wahrheit“, Ramesh S. Balsekar)

 - Danke an Annika für dieses wertvolle Zitat -

Kompetenz

Unsere Welt bewegt sich schneller und unvorhersehbarer. Medien und Werbung gaukeln uns vor, dass heute alles überall und sofort möglich und erhältlich ist. Wir erwarten einen 24h Stunden Service rund um die Uhr. Einerseits ist das richtig Klasse und auf den zweiten Blick nimmt uns diese große Bewegung auch ganz schön mit. Es stellt sich nicht mehr die Frage. Was ist sinnvoll? Sondern was geht?

Wir benötigen notwendiger denn je Kompetenz, um uns selbst wahrzunehmen und in dieser Zeit zu verorten. Wo stehen wir? Für was stehen wir? Was ist uns wirklich wichtig in all dem Trubel? Wo sind unsere Grenzen und die Grenzen anderer? Wie entwickeln wir die Beziehung zu uns selbst und damit die Beziehungsfähigkeit zu Mitarbeitern, Kollegen, Kunden und Lieferanten? Wohin wollen wir noch wachsen? Was ist unser nächster stimmiger Schritt? Was ist jetzt gemäß? Was ist unser gegenwärtig größter Engpass und wie finden wir diesen heraus? Wie können wir Verbindungen fördern und entwickeln und Grenzen ausweitend erfolgreich und glücklich sein?

Viele, viele Themen.

 Ich lade Sie herzlich ein, neue Möglichkeiten zu entdecken. 

Aktuelle Termine und Kennenlernangebote finden Sie in den Unterrubriken.

Über mich, Thomas Egner,

Jahrgang 1970, Ehemann und Vater, Führungskraft bei Würth in Künzelsau und unterrichte ehrenamtlich japanische Körperarbeit und Kampfkunst (Bujinkan Budo Taijutsu) im Budokwai in Schwäbisch Hall. 

2015 habe ich meine Fortbildung zum Trainer für PrEssenz®-Arbeit und systemische Begleitung nach Joel Weser abgeschlossen und bilde mich seither mehrmals jährlich am Odenwaldinstitut und bei Peergruppentreffen weiter.

Seit 2017 bin ich in Fortbildung mit PEP (Klopfen gegen Stress und embodimentfokussierte Psychologie) nach Dr. Michael Bohne. 

Weitere Ausbildungen zur Herstellung wirksamer und dauerhafter Verbindung und Entwicklung von Körper und Geist wie z.B. Tai Chi und Chi Kung, Intuition, Meditation- und Atemarbeit runden das Profil ab. 

Wenn Sie Lebensfragen haben und Antworten dafür suchen, freue ich mich Sie ein Stück auf Ich Ihrem Weg begleiten zu dürfen.

 Xing Profil für Details zum beruflichen Hintergrund:  https://www.xing.com/profile/Thomas_Egner2?sc_o=mxb_p

PrEssenz®-Arbeit nach Joel Weser

Die PrEssenz®-Arbeit bietet die Möglichkeit, neue Sichtweisen und Impulse zu Vorgängen und Dingen zu bekommen, die uns in Alltag und Beruf beschäftigen, herausfordern und innerlich bewegen. Vieles davon bleibt uns vom Kopf her verborgen. Anhand von Fallbeispielen sowie persönlichen Fragen und Anliegen entdecken und erfahren Sie, was JETZT FÜR SIE wesentlich ist. Erleben Sie, wie eingefahrene Beziehungsmuster sichtbar werden und wie sehr diese uns Menschen beeinflussen und einengen können. Die PrEssenz®-Arbeit hilft uns zu neuem Überblick. Mit einer veränderten Wahrnehmung können wir von beengenden Mustern und Sichtweisen leichter wieder los und in Bewegung kommen. Die wesentlichen Dynamiken, die zu Belastungen und Lösungen führen, werden unmittelbar erlebbar. Erleben Sie die verändernde und befreiende Kraft dieser Herangehensweise und wie sie unsere Arbeit und den Alltag bedeutsam bereichern kann.

Weitere Information und Bilder:  PrEssenz®-Arbeit

 PEP - Prozessorientierte, embodimentsfokussierte Psychologie nach Dr. Michael Bohne

Mit entspannendem Selbstbeklopfen von Akkupunkturpunkte können wir nicht mehr hilfreiche Denk-, Fühl- und Verhaltensmuster lösen und neue neuronale Verbindunge herstellen. Eine weitere Option mit PEP ist das Überwinden der "Big five" Lösungsblockaden. Das kann Potentialbremsen und Energieräuber lösen und den Weg für neue Energie, Wohlbefinden und Erfolg wieder frei machen.

Wir entwickeln für Sie stimmige ressourcenstärkende Affirmationen die Sie wie ein Rezept mit in den Alltag nehmen. Mit diesen und stärkenden Selbstwertübungen können Sie die oben genannten Muster schnell und andauernd verändern und Ihre Ressourcen stärken.

Weitere Information:  PEP® gegen Energieräuber

Shin Rin Yoku - Wege zu Dir - Ein "Entspannungsbad" im Wald nehmen - Ruhe finden - Ganz sein -

Ich lade Sie ein zu einer wundervollen Möglichkeit Abstand zu Hektik, Termindruck und Betriebsamkeit in Beruf und Alltag zu gewinnen. Eine meditativ geführte Waldwanderung hilft Ihnen Zugänge zu sich und Ihren Ressourcen aufzuladen und Impulse von tief innen für sich selbst neu wahrzunehmen. Abseits vom Alltagstrubel findet Wichtiges wieder neuen Raum und darf sich zeigen.

Weitere Information:  Shin Rin Yoku / Im Wald Sein

Termine

Für individuelle Einzelbegleitung oder Termine für Gruppen nach Vereinbarung - Bei Fragen wenden Sie sich gerne an mich:

Telefon: 0160 7098 798          E-mail:  T.Egner@t-online.de